Ein hoffnungsvoller Nachwuchs im Tennis

Ein Beitrag von Christian Ohm

„ Es gibt die Ausnahmeerscheinungen im Leben tatsächlich noch“ so sieht Christian Ohm seine Entscheidung ab dem Jahre 2007 eine private Tennisakademie auf den Plätzen der Tennis Ranch Wilhelm Bungert zu gründen, und dort unabhängig von Tennisvereinen und Tennisverbänden Training anzubieten.
Den Erfolg seiner Tennisakademie hat er einer hoffnungsvollen Nachwuchsgeneration in Hilden und Haan zu verdanken.
So sind die Hildener Tennisspieler Dominik Jorzig (TC Stadwald Hilden e. V.) und Niklas Kopecki (ehemals TC Hilden e. V.) und die Haaner Nachwuchstalente Nils Axer und Pascal Pesch ( beide TC Gruiten e. V.) eher die Ausnahme im Tennissport, wo der Vereinswechsel der Spieler und die „Schnelllebigkeit im Training“ heute der Alltag sind.
Seit über 10 Jahren kann DTB A-Lizenz-Trainer kontinuierlich mit den Nachwuchsspielern trainieren.

Dem 2. Vorstand des TC Gruiten e. V. hatte er 2012 empfohlen auf den Nachwuchs zu setzen, und nicht der Vereinspolitik des „Einkaufens“ von Tennisspielern zu verfallen. Nils Axer hatte jahrelang als Junior seine Spielstärke in der ehemaligen Herrenmannschaft des Clubs in der höchsten Liga des Bergischen Landes unter Beweis gestellt, und nach einem „Generationenwechsel“ in den 1. Herren des TC Gruiten e. V. wurde eine komplette Nachwuchsmannschaft auf Bezirksebene gemeldet, die zweimal in Folge den Aufstieg erreichte. Neben Nils Axer gehört auch Pascal Pesch zu den hoffnungsvollen Nachwuchstalenten, und die Beiden spielen an Position 1 bis 3 und danken Ihrem Club mit einer Vereinstreue seit Jahr 2010, welches ungewöhnlich ist in Tennis Zeiten, wo ein Clubwechsel beim Nachwuchs häufig vorkommt.
Auch seit vielen Jahren ununterbrochen spielt Dominik Jorzig für den TC Stadtwald Hilden e. V..Der Hildener, der auf den Tennisplätzen der Tennis Ranch Bungert mit sechs Jahren seine ersten Tennislektionen bei Christian Ohm erhielt, wird von Ihm weiter gefördert bei seinem „Übergang“ ins Profitennis. Christian Ohm hatte als Geschäftsführer des TB Meerbusch e. V. den Kontakt zum internationalen Tennisturnier in Meerbusch Anfang September 2020 vermittelt, wo Jorzig im erlesenen Hauptfeld mitspielte. Der Spieler der Junioren Niederrheinliga Mannschaft des TC Stadtwald Hilden e. V. war einer der wenigen Teilnehmer aus Nordrhein – Westfalen beim Turnier.
Niklas Kopecki hat einen anderen weg gewählt:

Das Talent des TC Hilden e. V. entschied sich nur noch auf den Tennisplätzen der Tennis Ranch Bungert zu spielen. Seit 10 Jahren trainiert er nur noch mit Christian Ohm dort und er erreicht dabei eine beachtliche Spielstärke, wo er sich mit Dominik Jorzig, Nils Axer und Pascal Pesch „messen“ kann.

Ausblick:
Christian Ohm wünscht sich, dass professionelle Tennisanbieter auch gemeinnützige Aufgaben übernehmen dürfen. Er hat sich an dem Programm Erasmus + Sport mit dieser Europarechtlichen Frage beworben.
„Ich hoffe, dass ich mir einen Namen damit machen kann!“

Copyright Christian Ohm
im Oktober 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.